Auto überschlägt sich – Betrunkener Fahrer wird verletzt

WIENHAUSEN. Am Samstagvormittag gegen 10.00 Uhr verursachte ein betrunkener Autofahrer einen Verkehrsunfall auf der Hauptstraße. Der 57 Jahre alte Mann war mit seinem Peugeot in Richtung Offensen unterwegs. Verkehrsbedingt wich er in Höhe der Sparkasse nach rechts aus und touchierte dabei den Bordstein sowie einen Findling auf dem Grünsteifen.

Dadurch schleuderte der Peugeot in die Luft, überschlug sich und stieß mit einem entgegenkommenden, anderen Peugeot zusammen. Die 61-Jährige Fahrzeugführerin blieb unverletzt, während der sich Unfallverursacher Verletzungen zuzog und ins Krankenhaus kam. Weil der Mann über 1,6 Promille pustete, veranlassten die Polizeibeamten eine Blutprobe und stellten den Führerschein sicher.

ots

 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: