Frontalzusammenstoß endet glimpflich

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Am Donnerstagmittag gegen 13.15 Uhr kam es in Garßen an der Hauptkreuzung zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW. Die 27 Jahre alte Fahrerin eines Ford bog aus der Alvernschen Straße nach links in Richtung Celle ab und übersah einen entgegenkommenden Daimler, der, ebenfalls bei „Grün“, aus der Grauenbarge geradeaus über die Bundesstraße fuhr.

Beide Fahrzeuge kollidierten frontal im Kreuzungsbereich. Die Fordfahrerin verletzte sich zum Glück nur leicht, während die 70-jährige Fahrzeugführerin im Daimler nach bisherigen Erkenntnissen sogar unverletzt blieb. An beiden Fahrzeugen entstanden massive Sachschäden und waren nicht mehr fahrbereit.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: