Celler SPD-AG60plus bei Bezirkskonferenz in Burgdorf: Seniorinnen und Senioren machen sich stark für Europa

BURGDORF/CELLE. An diesem Wochenende hatte der SPD-Bezirk Hannover zur ordentlichen Bezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60plus in der SPD eingeladen – darin organisiert sind alle SPD-Mitglieder ab 60 Jahren. Höhepunkt war dabei eine Talkrunde mit Lothar Binding, MdB und Bundesvorsitzender der AG 60plus, und dem SPD-Europaabgeordneten Bernd Lange. Beide machten unter Applaus der Anwesenden deutlich: „Gerade für Seniorinnen und Senioren ist Europa wichtig, wir wissen meist noch selbst, welche dunklen Tage unser Kontinent schon erlebt hat. Deshalb machen wir uns für ein soziales und demokratisches Europa stark!“

v.l.: Gerhard Skradde, Lothar Binding

Bei den Vorstandswahlen wurde als neuer und alter Vorsitzender der AG 60plus im Bezirk Klaus Kaiser bestätigt. Mit ihm Vorstand aus dem Landkreis Celle ist Michael Pieper, wohnhaft in Bergen, der als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt wurde.

Am Rande der Konferenz traf der Celler AG 60plus-Vorsitzende Gerhard Skradde auch Lothar Binding persönlich, die sich über nach der lebhaften Diskussion über Themen wie Betriebsrenten, Bürgerversicherung Gesundheit, Erwerbstätigenversicherung und bezahlbarer Wohnraum austauschten. Der Bundesvorsitzende Lothar Binding unterstrich die Maxime des Vorsitzenden Gerhard Skradde in Celle: „Ohne die Älteren geht gar nichts!“

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: