„Welt-Mädchentag“ am 11. Oktober – Ab 19 Uhr vor Kunstmuseum und Stadtkirche

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Am 11. Oktober, dem jährlichen „Welt-Mädchentag“, werden dieses Jahr in Celle die Stadtkirche und das Kunstmuseum in Pink erleuchten! An diesem UN-Aktionstag werden jedes Jahr weltweit bekannte Gebäude und Wahrzeichen in Pink erstrahlen. Der UN-Tag wurde auf Initiative von Plan International erstmals 2011 ausgerufen. Mit dieser „Pinkifizierung“ macht die Kinderhilfsorganisation Plan International auf die zum Teil verstörende Benachteiligung von Mädchen weltweit aufmerksam.

Zwei Beispiele: noch immer werden Frauen und Mädchen Opfer von sogar systematischem Missbrauch und Vergewaltigung, noch immer dürfen Millionen Mädchen nicht zur Schule gehen wie ihre männlichen Geschwister. Gerade wurde die Yessidin Nadja Murat aus dem Irak und der kongolesische Arzt Dennis Mukwege als Träger des diesjährigen Friedensnobelpreis bekanntgegeben. Beide setzen sich für die Bekämpfung sexueller Gewalt als Kriegswaffe ein.

In Celle werden die Mitglieder der Plan-Aktionsgruppe Celle ab 19 Uhr vor Stadtkirche und Kunstmuseum über die Arbeit von Plan informieren. Gleichzeitig wird derzeit in Kunstmuseum und Stadtkirche „Lightbox“, die Sammlung Robert Simon, gezeigt. Wir freuen uns besonders, passend zu dieser Kooperation in 2018 gerade mit diesen beiden Institutionen zusammen zu arbeiten!

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: