Polnischer blauer Transporter flüchtet nach Verkehrsunfall mit Radfahrer

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. 28 Jahre alter Radfahrer befuhr am Donnerstagvormittag den linken, für ihn freigegebenen Radweg der Braunschweiger Heerstraße in Richtung Ortsausgang. An der Kreuzung „Große Redder“ stand die Ampel auf „Grün“ und er überquerte die Fahrbahn. Als er in Höhe der Fahrbahnmitte war, bog plötzlich aus der Braunschweiger Heerstraße ein blauer Transporter nach rechts auf die Große Redder ab und missachtete den Vorrang des Radfahrers.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Radfahrer stark ab, kam auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen und stürzte. Der Fahrer im blauen Transporter mit polnischem Kennzeichen machte mit beiden Händen noch eine Art „Kussgeste“ und fuhr einfach davon. Der leicht verletzte Radfahrer rappelte sich auf. Ein anderer PKW-Fahrer hielt an und kümmerte sich um den Gestürzten. Der unfallflüchtige Fahrer wird beschrieben als männliche 50-55 Jahre alte Person, etwas korpulent, graue kurze Haare, keine Brille, eventuell Stoppelbart. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Celle unter 05141/277-215 in Verbindung zu setzen.

ots



%d Bloggern gefällt das:

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen