Inga Marks sieht Celle als „Fairtrade – town“ – „Was Neuenhäusen kann, sollte Celle schon lange können!“

CELLE. „Seit November darf sich Neuenhäusen „Fairtrade – Town“ nennen. Ein guter Anstoß für unsere Stadt, diesem zu folgen und sich als „Fairtrade – Town“ zertifizieren zulassen, um somit einen Teil beizutragen, fairen Handel mit Produkten aus Ländern des Südens zu unterstützen, um dadurch für mehr wirtschaftliche und soziale Gerechtigkeit zu sorgen“, fasst Ratsfrau Inga Marks zusammen.

Der Einstieg zur Zertifizierung sei nicht so kompliziert. Lediglich zwei verschiedene fair gehandelte Produkte müssen beispielsweise in Lokalen, Geschäften oder städtischen Einrichtungen im Stadtgebiet angeboten werden. Daneben sollte mindestens je eine Schule, Verein oder Kirchengemeinde die Aktion aktiv unterstützen, indem dort ebenfalls fair gehandelte Produkte eingesetzt werden und darüber hinaus Bildungsaktivitäten zum Thema fairer Handel umgesetzt werden. Die Zertifizierung wird alle zwei Jahre auf den Prüfstand gestellt, um zu schauen, ob die Kriterien noch erfüllt werden. „Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich Akteure in unserer Stadt finden, um diese Zertifizierung zu unterstützen“, so Marks.

Weltweit setzen sich mit über 890 Projekten in 22 Ländern Städten, Kreise und Kommunen für fairen Handel ein. Der faire Handel stelle die produzierenden Menschen in den Mittelpunkt und garantiere, dass sie für die an die Konsumenten in den Industrieländern gelieferten hochwertigen Waren einen fairen Preis erhalten. Bereits seit 2009 können auch in Deutschland Städte an der Fairtrade – Kampagne teilnehmen. Die 500er Marke sei längst geknackt. 581 Städte in Deutschland dürfen sich bereits Fairtrade-Stadt nennen. In Niedersachsen sind es u.a. Aurich, Hannover, Langeoog und
Lüneburg und seit Kurzem auch der Celler Stadtteil Neuenhäusen.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: