Zwei Verkehrsunfälle an Fußgängerüberwegen – Zeugen gesucht

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Heute um 08:35 Uhr befuhr ein 55-jähriger Verkehrsteilnehmer die Hafenstraße in Richtung Kreisverkehr B 3. Kurz vor der Allerbrücke überquerte eine 33-jährige Fußgängerin den
dortigen Zebrastreifen. Dieses erkannte der Autofahrer zu spät, wodurch es zu einem Zusammenstoß kam. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt, am Pkw entstand kein Schaden.

Etwas später, gegen 09:45 Uhr, kam es in der Welfenallee zu einem ähnlichen Unfall. Hier übersah ein in Richtung Wilhelm-Heinichen-Ring fahrender 62-jähriger Autofahrer einen jugendlichen Fahrradfahrer,
der entgegengesetzt die Welfenallee befuhr und in Höhe der Oberschule Celle 1 den Zebrastreifen überqueren wollte. Der Fahrradfahrer wurde vom Pkw frontal erfasst. Er trug keinen Helm, wurde durch Glück jedoch nur leicht verletzt. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Celle unter Tel.: 05141/277-215 in Verbindung zu setzen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: