„Kennen wir uns?“ SOUL ALMANYA mit kulinarischem Nachgespräch

CELLE. ZUSAMMEN lautet das Spielzeitmotto des Celler Schlusstheaters. Am 26. Januar und 23. Februar wird das in besonderer Weise erlebbar: Im Anschluss an die Vorstellungen von SOUL ALMANYA lädt das Ensemble die Zuschauerinnen und Zuschauer zum Bleiben ein. Unter der Überschrift „Kennen wir uns?“ wird die Bühne zum Begegnungsort. Bei internationalen kulinarischen Kleinigkeiten kann man locker mit dem Ensemble ins Gespräch kommen und sich in zwangloser Runde austauschen

In SOUL ALMANYA, der Erfolgskomödie in HALLE 19, wird nicht nur gemeinsam getanzt und gesungen. Menschen aus verschiedenen Ländern haben hier zugleich die Möglichkeit, erlebte Geschichten zu erzählen und Zukunftsträumen kreativ Ausdruck zu geben. Im Anschluss an die beiden Aufführungen, die jeweils bereits um 19:00 Uhr beginnen, lädt das Ensemble nun die Zuschauerinnen und Zuschauer des Abends zu einem kulinarischen Nachgespräch unter der gemeinsamen Fragestellung „Kennen wir uns?“.

Die Teilnahme am Nachgespräch ist kostenfrei, Tickets für die Vorstellungen sind erhältlich an der Theaterkasse (Am Markt 18) sowie unter www.schlosstheater-celle.de.

Termine: Samstag, 26.1. 19:00 Uhr und Samstag, 23.2. jeweils 19:00 Uhr Halle 19: SOUL ALMANYA – „Kennen wir uns“ im Anschluss an die Vorstellungen

PR
Foto: Hubertus Blume/ Schlosstheater Celle

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: