Seniorenbegleitung (DUO) – SelbstBestimmt im Alter!

CELLE. Um mit zunehmendem Alter ein SelbstBestimmtes Leben zu Hause gewährleisten zu können bedarf es bei eingeschränkter Mobilität zunehmend kleinerer Hilfestellungen, auch ohne dass bereits ein Pflegegrad besteht.

Von links nach rechts (hinten): Sabine Hantzko (Leiterin der Fortbildung), Christine Schäfer, Cäcilia Karschen, Barbara Schopp, Elke Martin-Scheer, Andrea Lahrs, Reimar Lindner
(vorn) Barbara Gehrke, Christine Babirat, Ursula Haberney, Kerstin Kösling

Hierfür gibt es in Niedersachsen die Seniorenbegleitung (DUO).

Die Ev. Familien-Bildungsstätte „FABI“ qualifizierte wieder 12 Seniorenbegleiter*innen für Stadt und Landkreis Celle und verlieh ihnen Zertifikate. Sie haben sich in einer 70 stündigen Fortbildung auf ihren zukünftigen Einsatz in den Haushalten älterer Seniorinnen und Senioren vorbereitet.

In der Fortbildung fanden folgende Themen Beachtung: Erste Hilfe, der demografische Wandel, körperliche und psychische Veränderungen im Alter, rechtliche Fragen, unter anderem zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, Demenz und Gestaltungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Teil der Ausbildung war ein 20 stündiges Praktikum in einem Seniorenkreis, einer Senioreneinrichtung, einer Seniorenwohngemeinschaft oder einem Alten- und Pflegeheim, um einen Einblick in den Umgang mit älteren Menschen zu bekommen.

Die neuen Seniorenbegleiter*innen freuen sich darauf, das im Kursus erworbene Wissen anzuwenden. Sie werden vom Senioren- und Pflegestützpunkt vermittelt (Kontakt: 05141/9013101 oder info@senioren-celle.de ). Die Qualifizierung wird von der Freiwilligenakademie Niedersachsen „fan“ koordiniert und findet in Kooperation mit dem SPN- Seniorenstützpunkt statt. Eingebunden ist die Unterstützung in das vom BmFSFJ geförderte bundesweite Projekt SelbstBestimmt im Alter.

Eine weitere Qualifizierung zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung (DUO) startet am 25.02.2019 und findet immer montags in der FABI, Fritzenwiese 9, von 9.00 – 12.00 Uhr statt. Die Fortbildung wird vom Land Niedersachsen gefördert und ist für zukünftig ehrenamtlich Tätige gebührenfrei! Anmeldung und Information bei der FABI unter 05141/9090365 oder info@fabi-celle.de.

PR
Foto: FABI Celle, Hantzko

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: