Einladung: Jahresempfang im Projekt Brückenbau

CELLE. „Zusammen!“ Unter diesem Motto laden das Schwarze Kreuz und Projekt Brückenbau, Anlaufstelle für Straffällige, alle Interessierten zu ihrem Jahresempfang ein. Er findet statt am 12. Februar um 17.00 Uhr in der Jägerstraße 25a.

Fast schon „retro“ mutet das Thema an in einer Zeit, die von Vereinzelung geprägt ist. Aber die wichtigsten Dinge im Leben gehen nun mal auch heute nur gemeinsam: zum Beispiel Versöhnung. „FAIRsöhnt leben“ nennt daher Christian Richter seinen Impulsvortrag.

Richter ist Mediator in Hambühren und begleitet Menschen beim Täter-Opfer-Ausgleich. Dabei begegnen sich Täter und Opfer einer Straftat und kommen direkt miteinander ins Gespräch – ein schwieriger Prozess für beide Seiten, der aber große Chancen birgt.

Ein Grußwort spricht Dr. Andrea Burgk-Lempart, Superintendentin im Kirchenkreis Celle. Anschließend ist bei einem Imbiss Zeit für Begegnungen und Gespräche.

Weitere Informationen: Projekt Brückenbau, Jägerstraße 25a, 29221 Celle, Tel. 05141 94616-20, anlaufstelle@naechstenliebe-befreit.de. Es wird gebeten, sich nach Möglichkeit bis zum 06. Februar anzumelden.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: