Falsche Polizeibeamte telefonieren sich durch Celle

CELLE. Mindestens 34 Anrufe von falschen Polizisten verzeichnete die „richtige Polizei“ am gestrigen Nachmittag im Bereich Celle. Die Betrüger versuchten erneut ihre schäbige Masche in der Zeit von 12.30 bis 17.00 Uhr im Stadtgebiet Celle, um älteren Menschen ihr Erspartes abzuknöpfen. Unter dem Vorwand, es habe Einbrüche in der Nachbarschaft gegeben, versuchten die Täter herauszubekommen, ob und welche Vermögenswerte vorhanden sind, die sie abschöpfen können. Erfreulicherweise hatten die Betrüger dieses Mal kein Glück und niemand ging ihnen auf den Leim. Die Betroffenen hatten alles richtig gemacht! Sie beendeten das Gespräch und alarmierten die echte Polizei. Wer ebenfalls Anrufe von angeblichen Amtspersonen erhalten hat, sollte sich auch nachträglich noch bei der Polizei in Celle melden (Tel. 05141/277-215).

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: