Auslieferungsfahrer fährt betrunken durch Celle

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Nach einem Hinweis kontrollierten Polizeibeamte gestern Abend um kurz nach 23.00 Uhr einen Lieferwagen auf dem Wilhelm-Heinichen-Ring. Der 46 Jahre alte Fahrer „pustete“ 1,16 Promille. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Mann um einen M

itarbeiter eines Versandzentrums in Altwarmbüchen handelte, der die Nachtschicht fuhr. Bei Schichtübernahme war er einer Mitarbeiterin aufgefallen, weil er trotz Alkoholfahne in den Transporter gestiegen und losgefahren war. Es dürfte wohl seine vorerst letzte Fahrt gewesen sein, denn die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein und veranlassten eine Blutentnahme. Ein Arbeitskollege holte den Promillefahrer nach Beendigung der Maßnahmen bei der Polizei ab.

ots





%d Bloggern gefällt das: