Verkehrsüberwachung mit dem Schwerpunkt „Fahrradfahrerverstöße“ im Celler Stadtgebiet

CELLE. In der Zeit von 07:30 – 13:00 Uhr fanden im gesamten Stadtgebiet Kontrollen mit dem Schwerpunkt „Fahrradfahrerverstöße“ statt. Dabei wurden ca. 60 Personen kontrolliert und diverse verkehrserzieherische Gespräche geführt. In knapp der Hälfte der Fälle kam es zu einem Verwarngeld.

Insgesamt wurde festgestellt, dass sich Viele ihres Fehlverhaltens gar nicht bewusst waren und Unklarheiten in Bezug auf Radwegebenutzung bestehen. Die Polizei Celle hat unter der Leitung von Polizeihauptkommissar Karsten Wiechmann ein Fahrradprojekt ins Leben gerufen, das u.a. genau diese Probleme angeht und hierzu bereits zwei Videos auf Twitter online gestellt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: