Behiye Uca wünscht allen Ezidinnen und Ezidenen einen frohen „carsema sor“

CELLE. Behiye Uca, Kreistagsabgeordnete und Stadtratsmitglied für Die Linke, wünscht allen Ezidinnen und Eziden ein frohes Fest zum „Roten Mittwoch“. Der „Çarsema Sor“ mit dem im religiösen Kalender der Eziden das neue Jahr beginnt, fällt in diesem Jahr auf den 18. April.

Nach ezidischer Mythologie wurde an diesem Tag die Schöpfung vollendet: Die Sonnenstrahlen erreichten zum ersten Mal die Erde, so dass sich das Firmament rot färbte – daher der Name. Behiye Uca: „Es ist nach wie vor nicht leicht, den Tag unbeschwert zu begehen. Viele Mitglieder unserer Religion, die im Irak vom IS verschleppt wurden, bleiben verschollen. Es ist nur ein kleiner Trost, dass mit dem Prozess gegen die IS-Rückkkehrerin in München erstmals Verbrechen gegen Eziden geahndet werden sollen.“

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: