Wirtschaft spricht mit Politik

BERGEN. Unter diesem Motto lädt die unabhängige Bürgermeisterkandidatin der Stadt Bergen, Claudia Dettmar-Müller, alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer der Stadt Bergen zu einem lockeren Gesprächsaustausch am Freitag, 26. April 2019 um 19.00 Uhr in die Fertigungshalle der Fa. Cornils GmbH in Bergen, Am Umspannwerk 1, ein. „Politik geht zur Wirtschaft und hört zu“, so die Kandidatin.

v.l. Claudia Dettmar-Müller, Bürgermeisterkandidatin, beim Betriebsbesuch mit Kerstin Schleicher von der Fa. Wegener + Stapel Fördertechnik GmbH

Mit Vertretern aus allen Zweigen der Wirtschaft soll die Frage erörtert werden, wo sich die Betriebe am Wirtschaftsstandort Bergen in den nächsten 10 Jahren zu sehen sind und welche Anreize Politik und Verwaltung geben können, um attraktiv zu bleiben für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. „Neue Impulse zu setzen ist unsere gemeinsame Aufgabe. Ich möchte hören, was die Wirtschaft und die Menschen wünschen. Gleichzeitig kann ich Wege aus meiner Sicht aufzeigen, um diese gemeinsame positive Zukunft einzuschlagen. Deshalb kann ich nur dafür werben, an diesem Abend dabei zu sein“, so Dettmar-Müller. Die Getränke sind frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

PR
Foto: Privat, W. Ritz

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: