Quadfahrer bei Unfall schwer verletzt

CELLE. Am Dienstagnachmittag befuhr ein 67 Jahre alter Mannaus Nienhagen mit seinem Quad den Wilhelm-Heinichen-Ring von Klein Hehlen in Richtung Westercelle. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er plötzlich ins Schlingern, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen die rechte Leitplanke.

Nach dem Anstoß schleuderte das Quad zurück und der Fahrer stürzte zu Boden. Dabei verletzte er sich schwer und wurde ins Krankenhaus gebracht. An dem Quad entstand ein Sachschaden in vierstelliger Höhe. Während der Unfallaufnahme wardie Fahrbahn zeitweise voll gesperrt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: