Unbekannte sägen junge Straßenbäume ab

CELLE. Vier frisch gepflanzte junge Birken fielen am Karfreitag einem bisher unbekannten Täter zum Opfer. Einer Joggerin war nachmittags das Fehlen der Bäume an der Einmündung Nienhagener Straße / Papenhorster Straße aufgefallen. Die Kreisstraßenmeisterei stellte Strafantrag und bezifferte den entstandenen Schaden im unteren vierstelligen Bereich.

Tatzeit war vermutlich der Vormittag des Karfreitages. Wer Hinweise zur Aufklärung der Tat geben kann wendet sich bitte an die Polizeistation Wathlingen unter Telefon
05144/98660.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: