Spinnen und Weben: Zwei Workshops im Museumsdorf Hösseringen

HÖSSERINGEN. Ein Workshop „Spinnen und Zwirnen für Anfänger und Fortgeschrittene“ findet am Sonnabend, dem 13. Juli von 13 bis 17 Uhr im Museumsdorf Hösseringen statt. Wie geht das – einen Faden herstellen? Zuerst sind die Fasern da, aus Baumwolle, Flachs, Wolle oder Seide. Diese müssen verzogen und verdreht werden, das nennt man Spinnen. Mit der Webmeisterin Uschi Schwierske können Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene Spindel und Spinnrad ausprobieren. Fortgeschrittene lernen das Zwirnen mit besonderen Effekten. Die Kosten inklusive Eintritt und Material betragen 13 Euro für Kinder und Jugendliche und 16 Euro für Erwachsene.

Ein Workshop „Weben an Webstuhl und Webrahmen“ mit Webmeisterin Uschi Schwierske findet am Sonntag, dem 14. Juli von 13 bis 17 Uhr im Museumsdorf Hösseringen statt. Der große Bauernwebstuhl und auch der kleine Musterwebstuhl stehen für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene bereit, um das Weben auszuprobieren und in der Zeit selbst einen Stoff zu weben. Auch kleine Kinderwebstühle sind vorhanden.

Die Kosten betragen je Workshop inklusive Eintritt und Material 13 Euro für Kinder und Jugendliche und 16 Euro für Erwachsene. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis zum 5. Juli bei Uschi Schwierske erforderlich, Tel.: 05802 4875, Mail uschw32@gmail.com.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: