Laubenbrand in der Nacht zu Sonntag

CELLE. Am 03. August um 23:58 wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle zu einem Brandeinsatz in die Straße “Zum Kiebitzsee” im Stadtteil Heese alarmiert. Nach ersten Meldungen sollten mehrere Lauben brennen. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle brannte eine Laube in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte bereits auf eine benachbarte Laube übergegriffen. Personen waren nicht Gefahr.

Durch die Feuerwehr wurde sofort die Brandbekämpfung eingeleitet, hierbei kamen mehrere Trupps unter Atemschutz zum Einsatz. Eine weitere Ausbreitung des Brandes konnte verhindert werden. Im Einsatz waren Fahrzeuge der Ortsfeuerwehren Celle-Hauptwache und Westercelle sowie der Rettungsdienst, der Fachberater Sanitätsdienst und die Polizei Celle.

Florian Persuhn
Fotos: F. Persuhn, Feuerwehr Celle

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: