Diesel abgezapft

WINSEN/Aller. Mindestens ein unbekannter Täter betrat in der Zeit zwischen dem 07. August 2019, 17.00 Uhr, und dem 08. August 2019, 05.30 Uhr, das Gelände einer Kieskuhle in der Hornbosteler Straße in Südwinsen. Dort öffnete der Täter gewaltsam einen verschlossenen
Tankdeckel eines LKW und zapfte auf diesem ca. 50 bis 60 Liter Diesel ab. Die anderen auf dem Werksgelände abgestellten LKW und Radlader blieben unangetastet. Der Täter entkam unerkannt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: