Feuerwehr Westercelle übt den Ernstfall

CELLE. Am vergangenen Donnerstag führte die Freiwillige Feuerwehr Westercelle im Rahmen des Übungsdienstes eine gemeinsame Einsatzübung mit dem 4. Zug der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache sowie dem Deutschen Roten Kreuz durch. Angenommen wurde ein Unfall bei abschließenden Erdarbeiten auf dem Neubaugelände der Sparkasse Celle in der Hannoverschen Heerstraße Ecke Wilhelm-Heinichen-Ring. Hierzu wurde davon ausgegangen, dass die Bauarbeiten bereits abgeschlossen sind und auf dem Gelände ein neues Kompetenzcenter der Sparkasse errichtet ist.

Durch eine beschädigte Gasleitung war es zu einem Brand im Sparkassengebäude gekommen, welches auch teilweise eingestürzt ist. Schwerpunkt der Einsatzübung war die Menschenrettung unter den besonderen Einsatzgegebenheiten, so wurde von einer MANV-Lage (MANV = Massenanfall an Verletzten) ausgegangen, da bis zu 20 Personen verletzt waren. Die Verletzten wurden hierbei durch die Jugendfeuerwehren Westercelle und Celle-Hauptwache gestellt. Für eine realistische Verletztendarstellung sorgte das Deutsche Rote Kreuz.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die Menschenrettung und Brandbekämpfung teilweise unter Atemschutz durchgeführt. Hierbei konnten viele Szenarien realistisch dargestellt werden, da es sich beim gegenwärtigen Objekt um ein Abrissgebäude handelt, so konnte z.B. auch im Gebäude mit gefüllten Schläuchen gearbeitet werden. Durch die Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes wurde eine Verletztensammelstelle eingerichtet. Ein wichtiger Bestandteil der Übung war die enge, organisationsübergreifende Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte. Zur besseren Koordinierung wurde die Einsatzstelle in mehrere Einsatzabschnitte aufgeteilt.

Die Feuwehr bedankt sich bei der Sparkasse Celle, die das Übungsobjekt zu Verfügung gestellt hat. Im Anschluss an die Übung zeigten sich die Übungsverantwortlichen zufrieden. Lars Schwarzenberger als Hauptverantwortlicher freute sich über die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten und die konstruktive Abarbeitung der gestellten Aufgaben, die alle in seinem Sinne bewältigt wurden.

Florian Persuhn
Fotos: Feuerwehr Celle (F. Persuhn)

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: