Feuerwehreinsatz im Rathaus Hermannsburg

HERMANNSBURG. Im Keller des Rathauses Hermannsburg, in der auch die örtliche Polizeistation untergebracht ist, ist heute Morgen ein kleines Feuer ausgebrochen. Um 07:40 Uhr war eine Reinigungskraft am Schredder, als es zu einem technischen Defekt kam. Durch diesen fing der Schredder Feuer, welches von der FFW Hermannsburg jedoch schnell gelöscht werden konnte.

Es entstand ein minimaler Gebäudeschaden, Personen waren zu keiner Zeit gefährdet. Das Rathaus bleibt am heutigen Tag geschlossen. Die Polizeistation Hermannsburg ist jedoch besetzt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: