Digitale Uni startet bei der vhs Celle – Am 10. September beginnt an der Volkshochschule die neue digitale Wissenschaftsreihe

CELLE. Experten, Wissenschaftler und Professoren sind ab September regelmäßig zu Gast in der Volkshochschule (vhs) Celle. Möglich macht dies die Digitalisierung. Das hochwertige Vortragsangebot „vhs.wissen live“ wird gestreamt und auf diese Weise zeitgleich in vielen Volkshochschulen des Landes ausgestrahlt. „Die Teilnehmenden verfolgen die Vorträge bei uns auf Leinwand und können sich dann per Chat in die anschließende Diskussion einklinken“, so Liliane Steinke, Leiterin der vhs Celle. Ein Moderator leitet die Veranstaltung und den gemeinsamen Austausch vor Ort.

Die Vorträge greifen aktuelle Themen aus Politik und Wissenschaft auf. Am Dienstag, 10. September, 19 Uhr, startet „vhs.wissen live“ mit Dr. Lukas Haffert von der Universität Zürich, der über die Frage „Schwarze Null und staatliche Handlungsfähigkeit – wie entwickelt sich die fiskalische Demokratie in Deutschland?“ (Kurs-Nr. CE1020) referiert. Veranstaltungsort ist der Saal der vhs Celle, Trift 20. Alle elf Vorträge in diesem Semester finden auf jeden Fall statt. Eine Anmeldung wird dennoch empfohlen unter www.vhs-celle.de oder per Mail an anmeldung@vhs-celle.de mit Angabe der Kursnummer.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: