Bezahlbarer Wohnraum für Celle

CELLE. Die Noratis AG baut ihr Engagement am Standort Celle beständig aus. Anlässlich eines Mieterfestes in Celle erklärte der Vorstandsvorsitzende des Wohnungsunternehmens, Igor Bugarski: „Celle ist für uns ein attraktiver Standort. Unser Ziel ist es, bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und zu schaffen. Deshalb investieren wir mit Augenmaß und haben die Interessen der Mieter im Blick. Denn nur so ermöglichen wir den langfristigen Erfolg unserer Standorte.“ Das Immobilienunternehmen Noratis verfügt aktuell über 317 Wohnungen an verschiedenen Celler Standorten – erst kürzlich wurden 65 Wohnungen neu erworben.

Das Bekenntnis von Noratis zu Celle ist verbunden mit signifikanten Investitionen in den Bestand und einem engen Dialog mit den Mietern. Das Mieterfest am vergangenen Sonnabend ist Teil dieser Strategie und diente dazu, dass Mieter und Vermieter sich besser kennen lernen und Noratis ein noch besseres Gefühl für die Bedürfnisse der Mieter bekommt. Über 100 Mieter und zahlreiche Interessenten folgten dem Angebot des Immobilienunternehmens und kamen trotz zunächst regnerischem Wetter zur Veranstaltung in die Tavistockstraße. Auf dem Programm standen Würstchen, Hüpfburg und Kinderschminken – und vor allem der gegenseitige Austausch.

In den vergangenen Monaten hat Noratis bereits im Bestand in Celle rund 15 Wohnungen renoviert, weitere sollen zeitnah folgen. Bei einzelnen Objekten ist zudem eine Verbesserung der Außenanlagen und Außenbeleuchtung samt Fahrradunterbringung in Vorbereitung. Im kommenden Jahr sollen dann bei den Wohnungen im Nordfeld auch Fassaden erneuert und Glasfaser verlegt werden. Die Mieter haben zudem jetzt einen zentralen Ansprechpartner, der sich um die Belange vor Ort kümmern kann. Die Maßnahmen greifen: Der Wohnungsleerstand konnte in den vergangenen Wochen von zunächst 10 Prozent bereits deutlich reduziert werden. Auch beim Mieterfest ließen es sich zahlreiche Mietinteressenten nicht nehmen, die Musterwohnung vor Ort zu besichtigen. Weitere Mietverträge sind bereits in Vorbereitung.

Igor Christian Bugarski, Vorstandsvorsitzender von Noratis: „Wir haben unseren Wohnungsbestand in Celle bereits deutlich ausgebaut und stehen konkreten Angeboten aufgeschlossen gegenüber, sollte es die Möglichkeit geben, weitere Wohnungen zu erwerben. Uns ist wichtig, dass wir die Bestände behutsam verbessern und Mietern Wohnungen ordentlicher Qualität zu bezahlbaren und fairen Preisen anbieten. Dabei sehen wir uns in der Verantwortung und glauben insgesamt, dass in Deutschland ein noch engerer Dialog zwischen Mietern und Wohnungsunternehmen stattfinden sollte.“

Die Noratis AG (www.noratis.de) ist ein führender Bestandsentwickler von Wohnimmobilien in Deutschland. Das Unternehmen schafft und erhält attraktiven sowie gleichzeitig auch bezahlbaren Wohnraum für Mieter, Selbstnutzer und Investoren. Dafür erwirbt Noratis bundesweit in die Jahre gekommene Wohnungsportfolios, meist Werkswohnungen, Quartiere und Siedlungen in Städten ab 10.000 Einwohnern, sowie in Randlagen von Ballungsgebieten. Diese Immobilien wertet Noratis nachhaltig auf, reduziert Leerstand und schafft ein positives Wohnklima für alle Bewohner. Nach erfolgreicher Entwicklung werden die Objekte mittelfristig an Investoren bzw. im Einzelvertrieb an bestehende Mieter, Kapitalanleger und Selbstnutzer veräußert. Garant für den Erfolg und die profitable Unternehmensentwicklung ist dabei der Anspruch, über alle Entwicklungsschritte hinweg einen spürbaren Mehrwert für alle Stakeholder zu schaffen: Von Investoren, Mitarbeitern und Finanzierungspartnern bis hin zu bestehenden und zukünftigen Mietern. Seit Juni 2017 ist die Noratis AG an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: