Konferenz “Wald in Not! Was ist zu tun?” mit Hans-Georg von der Marwitz, Präsident „AGDW – Die Waldeigentümer“

HERMANNSBURG. Der direktgewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Celle-Uelzen, Henning Otte (CDU), lädt zur forstpolitischen Konferenz „Wald in Not! Was ist zu tun?“ mit dem Präsidenten der „AGDW – Die Waldeigentümer“, Hans-Georg von der Marwitz, MdB, am Mittwoch, 18. September 2019 um 14.30 Uhr im Best Western Hotel Heidehof, Billingstr. 29, 29320 Hermannsburg.

Hans-Georg von der Marwitz

Die trockenen Sommer und der Borkenkäfer setzen dem deutschen Wald zu. Daher konnte Henning Otte seinen Bundestagskollegen von der Marwitz, der für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft ist, für den Termin gewinnen. Von der Marwitz Vortrag „Wald im Klimawandel und die Herausforderungen für Bewirtschafter und Eigentümer“ wird die Problemlagen aufzeigen. Bei der anschließenden Diskussion wird es auch darum gehen, wie man sich vor dem Nationalen Waldgipfel in Berlin positionieren sollte.
Es wird um Anmeldung per E-Mail an Henning.Otte@bundestag.de oder per Fax an 030/227-76320 gebeten.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: