Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Kurse in der FaBi – Was tun gegen Schmerzen?

  • Celle

CELLE. Zwei Kurse in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte widmen sich dem Schmerz-Phänomen. Um schriftliche Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen und zur Anmeldung erhalten Sie unter 05141-9090365 oder auf der Homepage www.fabi-celle.de.

Chronisch krank – und trotzdem gut drauf!
Menschen mit chronischen körperlichen Erkrankungen müssen sich darauf einstellen, dass ihre Erkrankung sie ihr gesamtes Leben lang begleiten wird und die Chancen auf Heilung begrenzt sind. Unterstützungsangebote beziehen sich meist auf körperliche Aspekte. Doch auch die seelische Befindlichkeit leistet einen großen Beitrag zum Allgemeinwohlbefinden. Dieser Kursus soll dabei unterstützen, trotz der gesundheitlichen Einschränkungen zu mehr Lebensqualität, Freude und Zufriedenheit ins Leben zu bringen:

  • Welche Ressourcen habe ich? Wie kann ich sie nutzen?
  • Wie kann ich Stress mindern und Widerstandskraft stärken?
  • Welche Wünsche und Ziele kann ich umsetzen?
    Übungen zu Achtsamkeit, Dankbarkeit und Selbstwahrnehmung werden erlernt und kennen gelernt. Es gibt Raum für den gemeinsamen Austausch. Zusätzlich zu den acht Gruppenterminen (max. 6 Personen) können zwei persönliche Gesprächstermine in Anspruch genommen werden. Kursusbeginn ist Donnerstag, 26.09.2019 jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr. Die Gebühr beträgt € 84,-.

Leben ohne Schmerzen
Schmerz – ein positives Signal meines Körpers?! Was ist die häufigste Ursache von Schmerz und was kann ich dagegen tun? Möchten Sie mehr erfahren? Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist durch ihre großen Erfolge sehr bekannt geworden. Diese Therapie steht für einen Richtungswechsel in der Schmerzbehandlung. Der Kursus findet am Dienstag, 22.10.2019 von 19.00 bis 20.30 Uhr statt. Die Gebühr beträgt € 10,-.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige
Schlagwörter: