Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Fahrradtour des VWE-Gemeinschaft Winsen/Aller

WINSEN/Aller. „Wenn Engel reisen…“ müsste der Bericht beginnen, denn in diesem Jahr war das Wetter wohlgesonnen, und so konnte die traditionelle Fahrradtour der Siedlergemeinschaft an diesem 14. September bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen stattfinden. Dass das Angebot nichts an Anziehungskraft verloren hat, zeigte das rege Interesse an den von Werner Brockmann, Manfred Zühlke, Manfred Töpfer und Harald Rüpke geführten Touren. Schließlich bestand die Möglichkeit, zwischen drei unterschiedlichen Strecken sowie einer Familientour zu wählen.

Damit ist auch zu erklären, dass sich auch in diesem Jahr wieder alte Bekannte und neue Gesichter einfanden, um bei idealen Wetterbedingungen durch Wald und Flur zu radeln. Ganz besonderen Anklang fanden die Streckenführungen durch die heimische Natur, die entschleunigend und stressfrei wirkten, welches wiederum zur allgemein guten Stimmung beitrug.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige