Sommerfest beim Albert-Schweitzer-Familienwerk

HERMANNSBURG. Voll integriert waren Spaß,Tanz und Unterhaltung auf dem Sommerfest im Albert-Schweitzer – Familienwerk in Hermannsburg. Jugendhilfe und Seniorenstätte begegneten sich und kamen hautnah in Kontakt mit echten Raubvögeln. Alle konnten viel lernen von den Falknern Kim und Thomas aus dem Wildpark Müden/Ö.

Wer wollte, durfte das seidige Gefieder der Eule selbst fühlen. Reichlich und gut sorgte der Ausbildungsbereich der Jugendhilfe im Familienwerk für das Wohl aller Gäste von nah und fern. Die Angehörigen wohnen oft hunderte Kilometer entfernt. Und dann heitzte DJ Andreas Schott den Gästen richtig ein, denn er kennt den Tanznerv seines Publikums schon über 20 Jahre. So konnte er seine treuesten Tanzfreunde mit dem Vornamen anreden: “Hallo Marko dieser Superhit ist für dich.”

Gefühlvoll klang der Abend auf der Veranstaltungswiese vor dem Tages-Förderbereich aus mit Musik und Texten von Helene Fischer, präsentiert vom Duo Orange Blue. Es war ein schöner Sommertag mit viel Platz für Begegnungen.

Dirk Zühlke
Fotos: Dirk Zühlke

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: