Am Heiligen Kreuz: Ausfahrt via Schuhstraße zum Nordwall gesperrt

CELLE. Im Rahmen der Arbeiten zum Ausbau des „Äußeren Rings“ am Nordwall geht es nun in einem kleinen Teilstück der Schuhstraße weiter. Ab Montag, 11. November, wird dazu auch der Bereich der Schuhstraße gesperrt, welcher aus Richtung am Heiligen Kreuz zum Nordwall führt. Um diesen Bereich an den „Äußeren Ring“ anzuschließen, stehen Arbeiten an Fahrbahn und Nebenanlagen wie den Bord- und Rinnsteinen an.

Verkehrsteilnehmer werden darauf hingewiesen, dass sie dann aus Am Heiligen Kreuz nicht mehr nach rechts abbiegen können, um zum Beispiel das Nordwall-Parkhaus anzusteuern. Die Abfahrt ist dann nur noch via Kleiner Plan gen Steintor oder über die Schuhstraße Richtung Kanzleistraße/Markt möglich.

Die Arbeiten werden hier – soweit es die Witterung zulässt – bis voraussichtlich Februar andauern.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: