Anzeige

Celler Grüne für IGS-Oberstufe

CELLE. „Die IGS braucht eine eigene Oberstufe. Wir fordern insbesondere die Celler Kreistagsmitglieder auf, sich dafür in ihren Fraktionen und im Kreistag einzusetzen“, appellierte Bernd Zobel, Vorsitzender der grünen Ratsfraktion, an seine Kolleginnen und Kollegen.

Zobel verweist auf die erfolgreiche Arbeit der IGS in der Sekundarstufe I hin. Eltern sowie Schülerinnen und Schüler hätten die IGS u.a. wegen des Schulprofils mit Lernbüro und Tablet-Unterricht gewählt. Es sei für ihn unverständlich, wenn diese erfolgreiche Arbeit nicht in einer Oberstufe fortgesetzt werden könne. Am Gymnasium werde der Übergang in die Oberstufe zu Recht auch nicht in Frage gestellt.

Wichtig ist für Zobel auch die Attraktivitätssteigerung des Bildungsstandorts Celle. „Auch in Celle sollten wir ein vielfältiges Bildungsangebot vorhalten. Wir haben Oberstufen an den vier Gymnasien und den Berufsschulen. Es fehlt aber die Oberstufe an der IGS. Wo bleibt hier der Elternwille? Wichtig ist es jetzt, ein Zeichen für ein Miteinander im Interesse der betroffenen IGS-Schülerinnen und Schüler zu setzen. Die zwischen IGS und KAV getroffene Vereinbarung scheint mir ein richtiger Schritt zu sein. Hier sollte die Kreispolitik ansetzen“, schloss Zobel seinen Appell.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige