NDR dreht zur Hand-in-Hand-Aktion im „Onkoforum“

CELLE. Im Dezember wird der NDR unter dem Motto „Hand in Hand für Norddeutschland“ einmal mehr um Spenden für karitative Zwecke werben. Dieses Jahr stehen als Nutznießer die norddeutschen Krebsgesellschaften im Blickpunkt, über die auch das Onkologische Forum Celle jedes Jahr eine kleine Förderung erhält. Zur Vorstellung der „Hand-in-Hand“-Aktion besuchte gestern ein Filmteam des NDR das Projekt des „Onkoforums“ „Ja, ich bin auch noch da!“, in dem qualifizierte Therapeutinnen Kinder und Jugendliche mit an Krebs erkrankten oder verstorbenen Angehörigen betreuen.

Für die Aufnahmen trafen sich Kinder zwischen sechs und 14 Jahren aus zwei Gruppen, der Mickey-Maus- und Teenie-Gruppe, die das „Onkoforum“ derzeit anbietet. Im Mittelpunkt stand sowohl die Arbeit der Psychoonkologinnen des Onkologischen Forums als auch das besondere Schicksal der von ihnen begleiteten Maya, deren Bruder Merlin an Leukämie erkrankt ist und dessen Familie von Antje Schmidt für den NDR portraitiert wird. Der fertige Drei-Minuten-Beitrag wird in der ersten Dezember-Woche (2.-6.12.) in der 18-Uhr-Ausgabe von „Hallo Niedersachsen“ im NDR-Fernsehen gezeigt.

PR
Fotos: Fritz Gleiß

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: