Buchverlosung “Lasst uns tot und munter sein”

Celler-Presse.de verlost:

4 Bücher des Weihnachtskrimis:
Lasst uns tot und munter sein
von Elke Pistor

Lasst uns tot und munter sein
Ein Weihnachtskrimi
Broschur
13,5 x 20,5 cm
256 Seiten

Beschauliche Adventszeit? Von wegen! Für Immobilienmakler Korbinian Löffelholz läuft es gerade richtig schlecht. Er muss noch vor Heiligabend eine alte Dorfvilla verkaufen, sonst ist er seinen Job los. Dumm nur, dass der Mieter der Villa erschlagen im Arbeitszimmer liegt – Hauptverdächtiger: Korbinian. Zum Glück schneidet ein Schneesturm das Dorf von der Außenwelt ab, und die Polizei kommt nicht durch. Um seine Unschuld zu beweisen, macht sich Korbinian selbst auf die Suche nach dem wahren Mörder. Zu spät erkennt er die Gefahr, die hinter der weihnachtlichen Idylle lauert.

Elke Pistor

Elke Pistor, Jahrgang 1967, studierte Pädagogik und Psychologie. Seit 2009 ist sie als Autorin, Publizistin und Medien-Dozentin tätig. 2014 wurde sie für ihre Arbeit mit dem Töwerland-Stipendium ausgezeichnet und 2015 für den Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie »Kurzkrimi« nominiert. Elke Pistor lebt mit ihrer Familie in Köln.
www.elke-pistor.de

Teilnahmeschluss ist der 18. Dezember 2019

Buchverlosung Lasst uns tot und munter sein
reCAPTCHA

Mit etwas Glück gewinnen Sie ein Exemplar des Buches dieser Verlosung.

Die Gewinner werden im Anschuss an die Verlosung per E-Mail informiert.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und alle Teilnehmerdaten werden nach der Durchführung gelöscht.
Mehr zum Thema Datenschutz unter www.celler-presse.de/datenschutz/

Wir drücken Ihnen die Daumen!

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: