Poetry Slam – Der moderne Dichterwettstreit – Spoken-Word-Künstlerin moderiert frech, frisch, spontan die Slammer

CELLE. Am 27.11. um 20 Uhr ist es wieder so weit! Die Slammer können wieder in sechs Minuten ihre Gedanken mit wenigen Worten zum Leben in Kunst und Bühne erwecken. Das ist die Kunst beim PoetrySlam, dem modernen Dichter-Wettbewerb auf der Bühne. Jessy James LaFleur, 32, eine der bekanntesten SpokenWord-Künstlerinnen, hat den PoetrySlam nach Celle gebracht. Ihre Veranstaltungen mit Nachwuchs-Poeten in „Kunst und Bühne“ sind immer schnell ausgebucht. Es könnte auch an ihr liegen…

Jessy James LaFleur auf der Bühne ist ein Ereignis. Erster Eindruck: Sie ist liebenswürdig und humorvoll. Jessy moderiert und veranstaltet mit der Spontaneität und Frechheit eines erfahrenen Profis. Seit 2013 moderiert sie PoetrySlams, den souveränen Umgang mit dem Publikum hat sie offenbar im Blut. Ihre wertvolle Währung sind die Worte. Und die Intensität, mit der sie sie vorträgt.

Jeder Poet wird von ihr angekündigt wie ein Star. Die frischen Textblätter zittern vor Adrenalin. Wer gewinnt, ist fast schon egal. Hier stehen Helden auf der Bühne. Helden, die sich selbst überwunden haben. Die es ohne Jessy James LaFleur nicht geben würde. Sie sagt: “Ich brenne für das, was ich tue. Ich habe keinen anderen Beruf. Das ist mein Leben“.

Veranstaltungsinfos:
Jessy James LaFleur- Poetry Slam | Dichterwettstreit | Veranstalter: Jessy James LaFleur | 27. November um 20 Uhr | Einlass 19 Uhr | Kunst & Bühne, Nordwall 46, 29221 Celle | Eintritt: 7€ | Karten: www.eventbride.de

PR
Foto: Peter Bierschwale

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: