Bürgerinitiative „gemeinsam-gegen-einsam“

CELLE. Für die meisten Celler ist der Advent eine Zeit der geselligen Stunden mit der Familie. Doch immer mehr ältere Menschen verbringen die Festtage allein zu Hause. Häufig leben ihre Kinder weit entfernt. Freunde und nahe Verwandte haben sie überlebt. So müssen sie schmerzlich erfahren, wie dunkel und quälend die Einsamkeit sein kann, gerade zu Weihnachten.

Ihnen hilft nun die Bürgerinitiative „gemeinsam-gegen-einsam“ mit seinem neuen Standort imCapito im Stadtteil Heese 7 Neustadt. Die Freunde alter Menschen möchten ältere Bürger vor der Isolation bewahren, ihnen Lebensfreude und Hoffnung zurückgeben – durch soziale Kontakte und gemeinsame Stunden mit jungen Leuten. „Wir möchten gerade die alten Menschen erreichen, die sonst selten auf die Straße gehen“, sagt Günter Schulz, der Koordinator des neuen Standorts.

In Berlin gibt es einen Verein bereits seit 1991. Unter dem Motto „Alte Freunde sind die besten“ bieten die freiwilligen Helfer dort an mehreren Standorten regelmäßig Kaffeenachmittage, Ausflüge und kleine Konzerte an. Vor allem jedoch organisiert der Verein Besuchspartnerschaften: Dabei besucht jeweils ein junger Mensch einen älteren regelmäßig in dessen Zuhause. Auf diese Weise sind bereits langjährige und tiefe Beziehungen zwischen den Generationen entstanden. Das Projekt wurde unter anderem mit dem Deutschen Altenhilfepreis des DRK ausgezeichnet.

Partnerbesuchsdienst Celle
Fuhrberger Straße 119
29225 Celle
Stadtteil / Heese Neustadt
Ansprechpartner / Günter Schulz
Terminvergabe erfolgt nach telefonischer Vereinbarung für den Stadtbezirk.
Telefon : 0173 711 57 15

Kurzbeschreibung:
Menschen ab 60, die im Stadtgebiet Heese / Neustadt leben, keine Unterstützungsmöglichkeit von Verwandten, Freunden oder Nachbarn erhalten, brauchen einen anderen Menschen, der Zeit für sie hat. Der ehrenamtliche PARTNER – BESUCHSDIENST kann helfen, dass regelmäßige Gespräche stattfinden, soziale Kontakte aufgebaut und stabilisiert werden, Freizeitaktivitäten gemeinsam gestaltet werden. Das Alter hat Zukunft „Veränderungen begünstigen nur den, der darauf vorbereitet ist“.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: