FABI-Kurse: Das hochsensible Kind und Selbstbehauptung

CELLE. Die Evanglische Familien-Bildungsstätte bietet wieder neue Kurse an, die ab sofort gebucht werden können. Um schriftliche Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen und zur Anmeldung erhalten Sie unter 05141-9090365 oder auf der Homepage www.fabi-celle.de.

Offene Gruppe – Das hochsensible Kind:

Austausch für Eltern und Interessierte, um Hilfe zur Selbsthilfe zu finden. Der nächste Termin findet am Mittwoch, den 04. Dezember 2019 um 19.30 Uhr statt. Eine Teilnahme ist jederzeit auch ohne vorherige Anmeldung möglich.

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen/Frauen ab 16 Jahren:

NEIN sagen, Grenzen ziehen, sich selbst verteidigen – das erscheint uns selbstverständlich, doch vor allem Mädchen und Frauen fällt es durch ihre gesellschaftliche Rolle oft nicht leicht. In diesem Workshop wird herausgefunden, wo die Stärken liegen, wo man Hemmungen hat, was man tun kann, um selbstbewusst und selbstsicher aufzutreten. Unter anderem wird gezeigt, wie Gewalt funktioniert und wie man sich davor schützen kann. Einige der Themen: Präsenz; Hemmungen verstehen und abbauen; Grenzen ziehen; Gefahren erkennen/vermeiden/entkommen; Handeln unter Stress; Hilfe holen; Hilfsmittel in der Selbstverteidigung; Techniken; Notwehrrecht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kursus findet am Sa./So. den 30. Nov./01. Dez. 2019 statt. Samstag von 14.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag von 12.00 bis 16.00 Uhr. Die Gebühr beträgt € 50,-.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: