Kreismusikschule stimmt mit Konzert auf Advent ein – Zahlreiche Gruppen treten am 1. Dezember im Schulzentrum Burgstraße auf / Eintritt frei

Kreismusikschule stimmt mit Konzert auf Advent ein – Zahlreiche Gruppen treten am 1. Dezember im Schulzentrum Burgstraße auf / Eintritt frei

26. November 2019 Aus Von Celler Presse

CELLE. Einen bunten Streifzug durch die Winter- und Weihnachtsmusik verspricht die Kreismusikschule den Besuchern ihres Adventkonzertes für Sonntag, 1. Dezember, 15 Uhr, im Forum des Schulzentrums Burgstraße. Mit dabei sind unter anderem die Kinder der musikalischen Früherziehung, der Chor Stimmwerk, das Gesangsensemble Cellebrate, das Schlagwerkensemble Stick Connection und das neue dreißigköpfige Blasorchester unter Leitung von Alfred Bürger.

Ebenfalls beim Konzert auftreten wird ein neu gegründetes Gitarrenensemble unter der Leitung von Boyana Robillard, das gemeinsam mit Schülerinnen der Gesangsklasse von Anna Selvadurai (Anna singt) eine Kostprobe Ihres Könnens gibt.

Besucher können sich unter anderem auf beliebte Klassiker wie „Hallelujah“ von Leonard Cohen bis hin zu modernen Klängen von Audra Mae und Filmmusiken zum Beispiel aus „Frozen“ und „Grease“ freuen. Als besondere Überraschung gibt es auch singende Rentiere und Tannenbäume. Der Eintritt ist frei.

lkc





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige