Anzeige

30-Jähriger fährt ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Dez 16, 2019 , ,

CELLE. Am Samstagnachmittag, gegen 16:40 Uhr, wurde ein 30-jähriger Autofahrer in der Mummenhofstraße im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Der Fahrzeugführer gab gegenüber den Polizeibeamten sofort zu, dass er nicht im Besitz eines Führerscheines sei. Zudem deutete der Mann auf Nachfrage der Beamten an, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren sei.

Ein freiwillig vor Ort durchgeführter Test ergab, dass er unter dem Einfluss von THC stand. Entsprechend wurde ein weiteres Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter berauschenden Mitteln eingeleitet.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige