Anzeige

Mehrere Pkw brennen auf dem Gelände eines Recyclingunternehmens

Dez 16, 2019 ,

WIETZE. Am 16.12.2019 um 10:35 Uhr wurde die Feuerwehr Wietze zu einem Pkw-Brand zu einem Wietzer Recyclingunternehmen in das Gewerbegebiet gerufen. Noch vor dem Ausrücken erhöhte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle die Alarmstufe, da mittlerweile mehrere Fahrzeuge brannten. Im Zuge dieser Alarmstufenerhöhung heulten in Wietze und Wieckenberg die Sirenen.

Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges bestätigte sich die Meldung. Zwei Pkw brannten in voller Ausdehnung an einem Schrottberg mit weiteren Fahrzeugen. Umgehend wurde ein Löschangriff mit einem Wasser-Schaum Gemisch unter Atemschutz durchgeführt. Diese Maßnahme zeigte schnell Erfolg. Mit dem Einsatz von drei Schaumrohren und drei Atemschutztrupps konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt mussten sogar drei Fahrzeuge abgelöscht werden. Nach knapp zwei Stunden waren die Löscharbeiten abgeschlossen.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Feuerwehren Wietze und Freiwillige Feuerwehr Wieckenberg mit insgesamt 19 Einsatzkräften, ein Rettungswagen des Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Celle Rettungsdienst und die Polizei.

Torsten Beyersdorff
Fotos: Marco Wolfram, Lena Thurow





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige