Anzeige

SPD fordert Angebot für Schwimmunterricht für alle Kinder im Grundschulalter im Landkreis Celle

Landkreis CELLE. Im Kreistag steht aufgrund des Berichts der Kreisverwaltung aktuell das Thema Schwimmunterricht auf der Tagesordnung – dazu legt sich die SPD jetzt mit einer klaren Forderung fest: „Der Bericht hat uns gezeigt, wo Vieles gut läuft, aber eben auch, wo es noch Verbesserungsbedarf gibt. Unser Ziel ist klar: Wir wollen, dass alle Kinder im Grundschulalter ein kostenfreies und gut erreichbares Angebot zum Schwimmen lernen bekommen – dafür wollen wir im Kreistag die notwendigen Beschlüsse fassen und Haushaltsmittel einstellen“, sagt Maximilian Schmidt, Vorsitzender der SPD im Landkreis Celle.

Konkret gäbe es laut Bericht der Kreisverwaltung allein an 8 Grundschulen im Celler Land derzeit kein Angebot für den Schwimmunterricht, so unter anderem in Bröckel, Celle, Eicklingen, Eschede, Faßberg, Hambühren und Adelheidsdorf. „Wir werden bereits morgen im Sportausschuss kritisch nachfragen, ob wirklich alle Anstrengungen unternommen werden, um allen Kindern den Schwimmunterricht zu ermöglichen“, sagt Erhard Thölke, SPD-Kreistagsabgeordneter und Mitglied im Sportausschuss.

Auf den gestiegenen Bedarf an Schwimmunterricht wird regelmäßig von Fachleuten hingewiesenm so auch von der DLRG. „Wir danken allen Aktiven im Schwimmbereich sehr herzlich für ihr Engagement!“, so Thölke. Zudem werde immer wieder deutlich: Schwimmen können rettet Leben – wenn Kinder über ausreichende Schimmfähigkeiten verfügen, können womöglich tragische Unfälle verhindert werden. „Wir wissen, dass derzeit in der Corona-Lage geöffnete Schwimmbäder noch ein Traum sind. Hoffentlich können wir im Sommer wieder öffnen – und hoffentlich können dann wieder viele Kinder Schwimmunterricht bekommen.“

„Am Ende muss ein Paket stehen: Einerseits sanierte Schwimmanlagen, die gut in Schuss sind, vor allem aber qualifiziertes Personal und ausreichen Mittel, um den Schülertransport und den Schwimmunterricht selbst zu finanzieren“, so Schmidt. „Deshalb darf es nicht dabei bleiben, dass der Bericht der Verwaltung einfach zur Kenntnis genommen wird, sondern wirksame Beschlüsse müssen folgen. Wir als SPD haben dabei eine klare Position: Schwimmen lernen für jedes Kind!“

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige