Anzeige

Nach Unfall mit Fahrradfahrer am Thaerplatz werden Zeugen gesucht

CELLE. Wie im Nachhinein angezeigt wurde, kam es am frühen Freitagabend, gegen 17.40 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Straße Thaerplatz, Ecke Hannoversche Straße. Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer befuhr die Straße „Thaerplatz“ in Richtung Mühlenstraße. An der Ampel im Bereich der Radfahrerfurt querte die Person auf dem Fahrrad bei „Rot“ die Fahrbahn und wurde von einem von links kommenden PKW erfasst.

Anschließend flog der Radfahrer über die Motorhaube, stürzte auf die Fahrbahn, rappelte sich wieder auf und radelte davon. Ob sich der Radfahrer verletzt hat, ist nicht bekannt. Am PKW entstand Sachschaden. Der flüchtige Radfahrer war männlich, ca. 180 groß, über 50 Jahre alt, hatte blonde Haare und trug ein kariertes Hemd samt beiger Hose. Das Fahrrad hatte eine gelb/grüne Farbe. Die Polizei bittet Zeugen dieses Unfalls sich bei der Polizei zu melden unter 05141/277-215 oder -378.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige