Anzeige

Nach Trunkenheitsfahrt Besuch von der Polizei

Mai 14, 2021 , ,

ESCHEDE. Weil er mit seinem Pkw in Schlangenlinien nach Hause gefahren war, bekam ein 67 Jahre alter Mann aus Eschede am Abend des Himmelfahrttages Besuch von der Polizei. Zeugen hatten die unsichere Fahrweise des Fahrzeugführers beobachtet und besorgt die Polizei alarmiert.

Anhand der Fahrzeughalterdaten konnte die Wohnanschrift ausfindig gemacht werden. Die Überprüfung des offensichtlich nicht mehr Fahrtüchtigen ergab schließlich eine Alkoholbeeinflussung von über 1,5 Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme, stellte den Führerschein sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige