Anzeige

Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen

Mai 23, 2021 ,

CELLE. Wie die Polizei mitteilt, haben am Samstag im Zeitraum von 11:00 bis 12:30 Uhr etwa 45 Personen am Aufzug unter dem Titel „Gemeinsam für Wahrheit, Frieden und Freiheit“ teilgenommen.

Der Aufzug startete wie gewohnt am Schützenplatz, führte durch die Innenstadt und endete am Großen Plan mit einer Abschlusskundgebung. Zeitgleich hat sich eine Kundgebung am Neumarkt unter dem Motto „Mahnwache gegen Wahnmache“ mit 5 Teilnehmern befunden, welche nach dem Passieren des Aufzugs beendet wurde.

Im Rahmen des Aufzugs fanden sich in der gut gefüllten Celler Innenstadt sowohl
Fürsprecher als auch Gegner unter den Passanten, welche sich z.T. lautstark mitteilten. Insgesamt verlief die Versammlung ohne besondere Vorkommnisse. Lediglich einige Teilnehmer mussten durch Polizeikräfte auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung hingewiesen werden.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige