Anzeige

Achtung Abzocke! Telefonbetrüger rufen erneut bei älteren Bürgern an

Mai 26, 2021 , ,

CELLE/HAMBÜHREN. Auf verschiedene Weise haben am Dienstagnachmittag (25.05.2021) unbekannte Betrüger am Telefon versucht, an das Geld älterer Menschen zu gelangen. In einem Fall hatte sich ein Täter gegenüber einer 89-jährigen Frau aus Celle als Polizeibeamter ausgegeben und behauptet, in der Nachbarschaft sei eingebrochen worden. Die Polizei habe nun jemanden festgenommen und bei ihm einen Zettel mit der Anschrift der 89-Jährigen gefunden. Sie sei ganz sicher als nächstes Opfer einer Einbrecherbande auserkoren und man müsse nun dringend ihre Wertsachen sichern.

Der Unbekannte entlockte der älteren Dame Informationen über ihre Vermögenssituation und legte auf, als er merkte, dass nichts zu holen ist. Die verunsicherte Rentnerin informierte ihre Nichte, die die Polizei einschaltete.

In einem anderen Fall rief eine weibliche Person bei einem 79-jährigen Herrn aus

Hambühren an und forderte eine fünfstellige Kaution für dessen Tochter, die angeblich einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Der Senior durchschaute diese bösartige Betrugsmasche, beendete das Telefonat und rief die Polizei.

Die Polizei Celle rät dringend:
–            Misstrauisch sein, wenn ein Unbekannter anruft
–            Nicht in ein Gespräch verwickeln lassen
–           sofort auflegen
–            Niemals Geld oder Wertsachen an Fremde übergeben

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige