Anzeige

Neue Schilder für das Museumsdorf

HÖSSERINGEN. Das Museumsdorf Hösseringen hat die Informationstafeln im Gelände erneuert. „Die Tafeln waren teilweise schon viele Jahre alt und entsprechend verblichen. Auch die Inhalte mussten überarbeitet werden“, erläutert Marketingmitarbeiterin Ann-Christin Lepper. Dies habe man in den vergangenen Monaten erledigt.

Die Inhalte wurden im Wesentlichen von Museumsleiter Dr. Ulrich Brohm und seinem Stellvertreter Dr. Björn Thomann überarbeitet. Unterstützung hatten sie dabei von Ann-Christin Lepper, die auch
den Nachdruck organisierte. Die 52 nun zweisprachigen Tafeln sind inzwischen im Gelände aufgebaut und enthalten Erläuterungen zu den Gebäuden, aber auch zum Dorfteich oder den Ackerflächen. Auch die historischen Gebäude, welche zur Gaststätte gehören und nun Teil des Museumsdorfes sind, wurden ausgeschildert. Möglich wurde die neue Ausschilderung dank einer Förderung durch den Lüneburgischen Landesverband.

PR
Foto: Museumsdorf Hösseringen






Anzeige


Anzeige


Anzeige