Anzeige

Polizei zieht berauschten Fahrer aus dem Verkehr

Jun 14, 2021 ,

CELLE. Am Sonntagabend kontrollierte die Polizei in der Straße „Große Redder“ einen PKW Peugeot. Der Wagen war zuvor einem Zeugen zwischen Bockelskamp und der B 214 aufgefallen, weil er in starken Schlangenlinien fuhr und zudem kein Autokennzeichen angebracht war.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 29 Jahre alte Fahrzeugführer aus Celle nicht nur erheblich betrunken war, sondern auch weder Führerschein noch eine Zulassung für das Fahrzeug vorweisen konnte. Ein Atemalkoholtest ergab über 2,6 Promille. Zudem wurde eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige