Anzeige

Holzstapel brennt an Unterstand *** aktualisiert

Jun 17, 2021 ,

EICKLINGEN. Nachdem ein Anwohner einen Feuerschein an einem Unterstand festgestellt hatte, wurde die Ortsfeuerwehr Eicklingen in der Nacht zum 17. Juni 2021 um 00:54 Uhr in die Parkstraße alarmiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es hier zu einem Schadenfeuer an einem Holzstapel, welches sich bereits auf den angrenzenden Unterstand ausgebreitet hatte. Umgehend ging ein Trupp unter Vornahme des Schnellangriffschlauches zur Brandbekämpfung vor. Parallel wurde durch weitere Trupps eine Riegelstellung vorbereitet, um eine mögliche, weitere Brandausbreitung verhindern zu können. Während der Nachlöscharbeiten kam eine Wärmebildkamera zum Einsatz. Mithilfe dieser Kamera wird vorhandene Wärmestrahlung optisch dargestellt, welches die Suche nach versteckten Brandnestern deutlich erleichterte.

Aufgrund des schnellen Eingreifens der Eicklinger Einsatzkräfte konnte der Brand binnen kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht und somit weitere Schäden verhindert werden. Nach erfolgreicher Brandbekämpfung konnte die Einsatzstelle gegen 01:30 Uhr zu Zwecken der Brandursachenermittlung an die ebenfalls eingetroffene Polizei übergeben und der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

Zur Schadenshöhe können seitens der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel keinerlei Aussagen getroffen werden. Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden .

Ergänzend zu dem Geschehen teilt die Polizei folgendes mit: „Unbekannte Täter zündeten in der vergangenen Nacht Brennholz in einem Geräteschuppen in der Straße „Okamp“ an. Die Flammen schlugen auf das Dach des Schuppens über, konnten jedoch schnell durch den Einsatz der Feuerwehr gelöscht werden. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Lachendorf entgegen unter 05145/284210.“

Marcel Neumann /ots






Anzeige


Anzeige