Anzeige

Der Earth Overshoot Day fällt auf den 29. Juli – Initiative LIST informiert mit Mahnwache

CELLE. Der Earth Overshoot Day fällt in diesem Jahr auf den 29. Juli. Aus diesem Anlass veranstaltet die Initiative LIST (Land in Sicht – Transition) am Eingang zur Fußgängerzone in der Westcellertorstraße zwischen 11 und 13 Uhr eine Mahnwache.

Die Sprecherin der Initiative, Cornelia Döllermann-Nölting, dazu: „Der Erdüberlastungstag markiert jedes Jahr das Datum, an dem die Menschheit alle biologischen Ressourcen verbraucht hat, die die Erde während des gesamten Jahres regeneriert. Wir verbrauchen gegenwärtig 74 Prozent mehr, als der Planet hergibt. Dieser Tag muss als eine eindringliche Warnung gelten – niemand sollte die Augen verschließen vor der klimatischen und ökologischen Notsituation.“

Wenn alle Menschen auf der Welt so leben würden wie in Deutschland, wäre der Earth Overshoot Day dieses jahr übrigens schon am 5. Mai gewesen. Das geht aus den ökologischen Fußabdrucksrechnungen hervor, die von der Footprint Data Foundation, der York University und dem Global Footprint Network veröffentlicht wurden.

„Es muss ein Ziel auch in unserer Stadt und unserem Landkreis sein, mit dazu beizutragen, das Datum des Erdüberlastungstags nach hinten zu schieben“, so Döllermann-Nölting.

PR






Anzeige


Anzeige