Anzeige

Heide Hengste Handwerkskunst

ADELHEIDSDORF. Vom 3. – 5. September ist es endlich wieder soweit – Das Landgestüt Celle öffnet auf dem Gelände der Hengstprüfungsanstalt in Adelheidsdorf die Tore für eine neue Veranstaltung. Nachdem das Sommervergnügen und der Weihnachtsmarkt 2020 Corona-bedingt abgesagt werden mussten, freut sich das Landgestüt Celle in diesem Jahr, erneut Besucher und Aussteller in einem neuen Rahmen begrüßen zu dürfen.

Heide Hengste Handwerkskunst – der Name ist Programm. Auf der 32 Hektar großen Heidefläche in Adelheidsdorf werden verschiedenste Aussteller ihre Waren präsentieren. Von Wohn- und Gartenaccessoires, Keramik, besonderen Pflanzen und exklusiver Mode und Schmuck bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten wird für die Besucher einiges bereitgehalten.

Von 11 – 18 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, über das Gelände zu flanieren und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm der Celler Hengste zu genießen. Die Hengste werden in verschiedenen Schaubildern ihr Können unter Beweis stellen. Und natürlich wurden auch Gäste eingeladen. Die Besucher können sich auf die Darbietungen der Polizeireiter-und hundestaffel ebenso freuen wie auf die Ponyquadrille des Pony-und Kleinpferdezuchtverbandes Hannover.

Auch die Kleinen kommen auf ihre Kosten – ein separates Kinderareal sorgt für viel Spiel und Spaß.
Auf dem naturbelassenen Gelände wird festes Schuhwerk empfohlen. Karten gibt es zum Preis von 10 € ausschließlich an der Tageskasse.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.landgestuetcelle.de
Instagram: @events_am_landgestuet
Facebook: Events am Landgestüt

PR






Anzeige


Anzeige