Anzeige

Zeugenaufruf zu einem versuchten Raub im Französischen Garten

CELLE. Am Sonntagabend, den 19.09.2021, kam es im Bereich des Französischen Gartens zu einem versuchten Raub auf einen 20-jährigen Celler. Dieser wurde zunächst von zwei jungen Männern nach Kleingeld gefragt und verneinte dies. Wenig später wurde der 20-Jährige von hinten mit einer Holzlatte angegriffen, den dieser abwehren konnte. Danach flüchteten die beiden Täter ohne Diebesgut vom Tatort.

Die Polizei Celle sucht nun Zeugen zu dem Vorfall und fragt, wer wurde an diesem Abend im Zeitraum von 19:30 bis 20:15 Uhr von zwei jungen Männern nach Kleingeld im Bereich des Französischen Gartens gefragt? Nach bisherigen Erkenntnissen hielten sich die beiden jungen Männer zunächst sitzend bei der Brücke in Höhe des Café Müller im Französischen Garten auf. Insbesondere wird nach einem etwa 40-jährigen Mann gesucht, der gegen 20:15 Uhr die Brücke dort in Richtung Teich passierte und von den beiden jungen Männern angesprochen wurde. Dieser Mann führte dort seinen Hund spazieren und nahm anschließend den Weg rechts um den Teich in Richtung Magnusstraße.

Zeugen werden gebeten sich umgehend mit der Polizei Celle unter 05141-277-0 in Verbindung zu setzen.

ots






Anzeige


Anzeige


Anzeige