Anzeige

Kind im Spielgerät eingeklemmt

LACHENDORF. Am 03.10.2021 um 10:47 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Lachendorf in den Eichelhäherweg  zum Spielplatz alarmiert. Dort war ein Kind in einem Spielgerät eingeklemmt. An der Einsatzstelle angekommen, ergab sich folgende Lage. Das Kind befand sich auf einem Klettergerüst in einer Höhe von Ca 2,50m in einer eingeklemmten Position. Durch die Kameraden der Ortsfeuerwehr Lachendorf wurde das Kind mit Hilfe von Decken in eine schonende Lagerung gebracht.

Parallel dazu wurde eine Bockleiter aufgestellt, um die Rettung des Kindes vorzubereiten. Im Verlauf des Einsatzes wurde die Ortsfeuerwehr Beedenbostel nachalarmiert, die dann mit einem Spreizer das Klettergerüst aufgebogen hat Sodas, dass das Kind über die Bockleiter gerettet werden konnte und anschließend an dem Rettungsdienst übergeben worden ist. Das Kind wurde danach unverletzt den Eltern übergeben.

Vor Ort waren die Ortsfeuerwehren Lachendorf und Beedenbostel sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

PR






Anzeige


Anzeige